AGB

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der SOTECH sollen zu fairen Vertragsverhältnissen zwischen Kunde und Lieferant führen.
Sofern keine speziellen schriftlichen Vereinbarungen getroffen wurden, zählen die folgenden AGB‘s.

1 Allgemeines
1.1 Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschliesslich auf Grundlage dieser Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. Die AGB sind integrierender Bestandteil sämtlicher Angebote und Verträge zwischen dem Kunden und der SOTECH AG.
1.2 Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen der AGB erlangen einzig mit schriftlicher Bestätigung der Wirksamkeit.

2

Angebot und Angebotsunterlagen
2.1 Unsere Angebote erfolgen freibleibend, solange wir nicht ausdrücklich und schriftlich / elektronische verbindliche Offerte abgeben.
2.2 Die in unseren Unterlagen enthaltenen Angaben, technische Daten und Leistungsbeschreibungen, sind nur als Annäherungswerte zu verstehen, sofern sie nicht schriftlich ausdrücklich als verbindlich bezeichnet / bestätigt werden.
2.3 sämtliche Angebote und Unterlagen bleiben in unserem Eigentum. Sie dürfen nur mit schriftlicher Zustimmung weiterverwendet oder Dritten überlassen werden. Die Verletzung dieser Bestimmung macht schadenersatzpflichtig.

3

Vertragsabschluss
3.1 Der Vertragsabschluss erfolgt durch Unterzeichnung eines separaten Vertrages oder die schriftliche / elektronische Annahme der Offerte.
3.2 Sind mit späteren Bestellungs-/Vertragsänderungen Zusatzkosten für die SOTECH AG verbunden, trägt diese der Kunde gemäss den damals gültigen Ansätzen der SOTECH AG.

4

Preise, Zahlungsbedingungen und Zahlungsverzug
4.1 Die massgebenden Preise bestimmen sich anhand der schriftlichen / elektronische Auftragsbestätigung zwischen uns und dem Besteller.
4.2 Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleiben Produkte Eigentum von der SOTECH AG und dürfen weder verpfändet noch zur Sicherstellung übereignet werden
4.3 Unsere Preise verstehen sich, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, ab Dübendorf in Schweizer Franken zzgl. Mehrwertsteuer und LSVA in gesetzlicher Höhe am Tag der Rechnungsstellung.
4.4 Die Bezahlung erfolgt zu den in der Verkaufsvereinbarung festgelegten Zahlungsbedingungen. Sind diese nicht bestimmt worden, so ist der Kaufpreis ohne Abzug innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsstellung zur Zahlung fällig.
4.5 Mit unbenutztem Ablauf der Zahlungsfrist gerät der Kunde in Verzug und wir sind berechtigt, vom Kunden ab dem Verzugstag Zinsen in Höhe des üblichen Bankdiskonts am Ort unseres Sitzes, mindestens aber in der Höhe von 5% des Rechnungsbetrags zu fordern.
4.6 Bei Verzug sind wir berechtigt, weitere Lieferungen bis zur vollständigen Bezahlung der offenen Rechnungen aus vorherigen Lieferungen zurückzuhalten. Wir sind überdies berechtigt, die Auslieferung weiterer Aufträge des Bestellers, unbesehen der jeweiligen Zahlungsbedingungen, von deren Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung abhängig zu machen oder die Aufträge zu annullieren.
4.7 Im Falle des Zahlungsverzuges gelten gewährte Rabatte, Skonti und sonstige Vergünstigungen als widerrufen.

5

Lieferung
5.1 Die Angabe von Lieferzeiten und -terminen erfolgt für die SOTECH AG grundsätzlich freibleibend. eine Lieferfrist beginnt frühestens mit der Auftragsbestätigung der SOTECH AG, nie jedoch vor Klärung aller technischen Einzelheiten. Wird kein spezieller Liefertermin ausdrücklicher fest vereinbart, liefert die SOTECH AG in der Regel in Absprache mit dem Kunden.
5.2 Betriebsstörungen, insbesondere Nichtbeleiferung bzw. verzögerte Belieferung durch Vertragspartner der SOTECH AG und Ereignisse höherer Gewalt berechtigen die SOTECH AG unter Ausschluss von Schadenersatzansprüchen des Kunden zur Verlängerung der Lieferfristen und/oder Aufhebung der Lieferverpflichtung
5.3 Der Versand von Produkten durch die SOTECH AG erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden. Beschädigungen müssen beim Warenempfang dem Transporteur unverzüglich gemeldet werden.
5.4 Beanstandungen betreffend Ausführung und Menge der Lieferung sind innert 5 Tagen nach Warenempfang schriftlich bei der SOTECH AG geltend zu machen, andernfalls die Lieferung als genehmigt gilt.
5.5 Bei nicht rechtzeitiger Rüge des Mangels sind Mängelansprüche ausgeschlossen.

6

Garantie
6.1 Die Garantiezeitfür die von der SOTECH AG gelieferten Produkte richtet sich nach der vom Hersteller definierten Garantiezeit. Sie beträgt maximal 12 Monate ab Lieferdatum. Teile, die in der Garantiefrist nachweisbar infolge schlechtem Materials, fehelrhafter Konstruktion oder mangelhafter Ausführung schadhaft oder unbrauchbar werden, bessert die SOTECH AG kostenlos aus oder ersetzt sie. Die Garantieleistung umfasst die notwendigen Teile ohne die Arbeitszeit. Jeder weitere Anspruch gegenüber der SOTECH AG, insbesondere Schadenersatz oder Rücktritt vom Vertrag, ist ausgeschlossen. Von der Garantie nicht erfasst werden sodann Schäden infolge Missachtung von Betriebsvorschriften sowie Schäden als Folge anderer Gründe, deren Ursache nicht bei der SOTECH AG liegen.
6.2 Der Kunde ist verpflichtet, allfällige während der Garantiezeit auftretende Mängel der SOTECH AG umgehend mitzuteilen. Für Schäden aus verspäteter Mängelrüge entfällt jegliche Haftung von der SOTECH AG.
6.3 Abgesehen von der vorstehend umschriebenen Garantieleistungen wird jegliche weitergehende Gewährleistungspflicht von der SOTECH AG vollumfänglich wegbedungen.

7

Geheimhaltung
7.1 Die Vertragspartner behandeln alle Tatsachen vertraulich, die weder offenkundig noch allgemein zugänglich sind.
7.2 Im Zweifel sind Tatsachen vertraulich zu behandeln und es besteht eine gegenseitige Konsultationspflicht.
7.3 Diese Geheimhaltung besteht auch schon vor Vertragsabschluss und auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses.

8

Anwendbares Recht und Gerichtsstand
8.1 Für diese Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen und die gesamte Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Besteller gilt vorbehaltlos nachstehender Regelung schweizerisches Recht.
8.2 Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit den Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Besteller ist Dübendorf ZH, Schweiz. Wir behalten uns jedoch ausdrücklich das Recht vor, den Kunden an seinem Wohnsitz bzw. Sitz zu verklagen.

Dübendorf, August 2015
SOTECH AG

PDF-Version zum Download